Kulturelle Route in der Gegend von Lokeren

 

Wir befinden uns im schönen Waasland. Ausgehend von Lokeren hat die Stiftung Offene Kirchen einen Radrundweg entwickelt, der über die Kirchen und Kapellen dieser Region führt. Hier werden Sie anhand dieses religiösen Erbes eine erstaunliche Geschichte entdecken.

Radweg „Die Hölle des Krieges – der wiedergefundene Frieden“ (52,9 km)

Wenn man hier unterwegs ist, kann man sich schwer vorstellen, dass dieser Abschnitt des Weges einst, im 16. Jhdt., eine Kriegsfront war, und das 80 Jahre lang. Und warum hat man zu jener Zeit gegeneinander gekämpft ? Es ging um eine Religionsfrage !
Die französische Herrschaft gegen Ende des 18. Jhdts regelte die Situation nicht. Klöster, Abteien und Kirchen wurden zerstört, konfisziert, verkauft und so weltlichen Zwecken zugeführt. In dieser Region ist das Christentum aufgeblüht und hier herrschten die großen und mächtigen Abteien. Heutzutage ist sie vor allen Dingen bekannt wegen ihrer paradiesischen Natur und ihrer Heiligtümer.

 Route You.
 
Die Broschüre zu dem Radrundweg wurde überarbeitet und ist am Point Info-Tourisme de Lokeren und im Reisebüro Waasmunster erhältlich. Demnächst können Sie die überarbeitete Broschüre hier herunterladen.

 

Share on Facebook