Touristische Rallye : die Hänge von Chaudfontaine



Zu Beginn des Herbstes, Sonntag, den 25. September 2011, und bei strahlendem Sonnenschein, begann die Rallye bei guter Stimmung entlang der Hänge in der Region von Chaudfontaine.

Mit Hilfe des Fremdenverkehrsamtes von Chaudfontaine kann man auf diesem Rundweg von etwa 35 km Dörfer beidseitig der Weser (Vesdre) entdecken, die es sich aufgrund ihrer durch Architektur und Kulturerbe, aber auch durch Legenden und Traditionen bemerkenswerten Gebäuden zu entdecken lohnt.
Ausgehend von der imposanten Basilika Notre-Dame von Chèvremont und der wunderbaren kleinen Kapelle Notre-Dame, Patronin der Sportler, geht der Parcours über die moderne Kirche Notre-Dame in Vaux-sous-Chèvremont und dann den Hügel hinauf über eine entzückende Serpentinenstraße und endet auf dem wunderschönen Place de Forêt mit seiner der Heiligen Katharina gewidmeten romanischen Kirche. Der Weg führt uns erst an der Kirche Saint-Laurent de Prayon vorbei und dann zur Abtei Notre-Dame de Brialmont, vorbei an der Kirche Saint-Jean l’évangéliste in Beaufays und endet an der Kirche Saint-François Xavier in Chaudfontaine.

Dieser kulturelle Ausflug hat die Teilnehmer/innen der Rallye begeistert und sie haben sich bemüht, einen fehlerfreien Fragebogen abzuliefern. Er war aber auch eine Entdeckung und ein Zauber in Formen und Farben, sowohl was die Landschaft wie auch die Kirchen dieser wunderschönen Gegend betrifft.

Am Ende des Tages hat uns die Compagnie des Chevaliers de la Fricassée, die älteste folkloristisch-gastronomische Bruderschaft der Provinz Lüttich, das berühmte regionale Frikassee gereicht, ein Gaumenschmaus für unsere erschöpften „Pilger“. Zu guter Letzt wurden die Pfiffigsten unter ihnen mit vielen Preisen des Fremdenverkehrsamtes und des Bädervereins von Chaudfontaine belohnt.


Streckenbuch
Fotos
 
Share on Facebook